Erdbeer-Käse-Kuchen

Für den Käsekuchen Quark, Zucker, Zitronensaft, Eier, Soßen- und Puddingpulver verrühren. Mandeln unterheben. Quarkmasse in eine gefettete Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C ca. 55-65 Minuten backen. Den Kuchen gut auskühlen lassen, dann aus der Form nehmen.

Für den Belag die Erdbeeren waschen, putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Erdbeeren kuppelförmig auf den erkalteten Kuchen geben.

Für den Tortenguss und 2 EL Zucker in einem Topf mischen. Mit 1/4 l Wasser glatt rühren und unter Rühren aufkochen lassen. Das Erdbeergelee darin schmelzen. Den Guss gleichmäßig über den Erdbeeren verteilen und fest werden lassen.

Schlagworte zu diesem Rezept: 

Auf Facebook empfehlen: