Flammkuchen

Zunächst für den Boden alle Zutaten zu einem glatten Teig mischen und so lange kneten, bis dieser geschmeidig ist. Anschließend den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt etwa eine Stunde ruhen lassen.

Flammkuchen

In der Zwischenzeit für den Belag den Schmand mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und glatt rühren. Die Zwiebel pellen, der Länge nach halbieren und in dünne Streifen schneiden. Den Bacon ebenfalls in dünne Streifen oder kleine Würfel schneiden.

Anschließend den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche möglichst dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Den Schmand auf den Teig sreichen, die Zwiebelstreifen und den Speck gleichmäßig darauf verteilen.

Den Flammkuchen im vorgeheizten Ofen bei mindestens 200° C gut 20 Minuten backen. Nach dem Backen nach Belieben mit frischen Schnittlauchröllchen bestreuen.

Schlagworte zu diesem Rezept: 

Auf Facebook empfehlen: