Krautschupfnudeln - einfach gut

Schupfnudeln haben eine lange Tradition. Die länglichen „Nudeln“ sind bereits seit dem frühen 17. Jahrhundert bekannt. Früher wurden sie nur aus Mehl und Wasser geformt, heutzutage bestehen sie hauptsächlich aus einem Kartoffelteig, der mit Mehl und Ei gebunden wird.

Schupfnudeln mit Sauerkraut

Weil die Schupfnudel selber eher dezent an Aroma und zurückhaltend im Geschmack ist, liebt sie aromatische Zutaten und Begleiter an ihrer Seite.

Besonders deftig wird der Genuss der schmackhaften "Kartoffelnudeln" mit einem Rezept, das schon zu Großmutters Zeiten beliebt und daher in aller Munde war: Krautschupfnudeln.

Ehrensache, dass für diese traditionelle regionale Spezialität nicht nur die Schupfnudeln eigenhändig gerollt werden: Traditionsbewusste Genießer setzen für dieses herzhafte Gericht auch das Sauerkraut selbst an.

Das zarte Spitzkraut von den Fildern, das im Herbst frisch geerntet wird, eignet sich dabei für die eigene Sauerkraut-Herstellung ganz besonders gut und macht dieses bodenständige und unprätentiöse Gericht zu einem echten Gaumenschmaus.

 
Schupfnudeln
ausgezeichnet regional

Was gut ist, hat Bestand – so wie die Schupfnudeln: Die länglich geformten Teiglinge waren bereits zu Beginn des 17. Jahrhunderts bei den Landknechten bekannt.

Filderkraut
ausgezeichnet regional

Filderkraut ist ein echter Charakterkopf: Dank seiner spitzen Form unterscheidet es sich auf den ersten Blick vom herkömmlichen Weißkohl.

Sauerkraut
ausgezeichnet regional

Sauerkraut herzustellen ist leichter als gedacht. Versuchen Sie es doch einmal selbst. Wir verraten Ihnen, wie es geht.

Grundrezept Schupfnudeln
ausgezeichnet essen

Schupfnudeln

Grundrezept

Nach dem Grundrezept zubereitete Schupfnudeln können Sie als herzhaftes oder süßes Hauptgericht servieren sowie als Beilage zu Fleisch, Fisch oder Gemüse.

Krautschupfnudeln
ausgezeichnet essen

Schupfnudeln mit Sauerkraut

Deftig, urig und immer wieder gut ist das typisch schwäbische Pfannengericht.

Mohn-Schupfnudeln
ausgezeichnet essen

Mohn-Schupfnudeln

Schupfnudeln schmecken nicht nur mit Kraut und Speck, sondern auch als süßes Hauptgericht mit Puderzucker und Mohn.