Spätzle Grundrezept

Alle Zutaten in eine ausreichend große Rührschüssel geben und vermengen. Anschließend den Teig so lange schlagen, bis er Blasen wirft. Traditionell wird dies mit den Händen gemacht, alternativ mithilfe eines Kochlöffels mit Loch. Wer die kürperliche Anstrengung scheut, kann auch ein Handrührgerät verwenden.

Grundrezept für Spätzle

Der Spätzleteig ist perfekt, wenn er ohne zu reißen langsam und zäh vom Löffel fließt. Je nach Bedarf mehr Mehl oder Wasser zum Teig geben. Tipp: Wenn der Teig mit Mineralwasser anstatt mit Leitungswasser zubereitet wird, wird er lockerer.

In einem ausreichend großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, werden die Spätzle per Hand direkt in das Wasser geschabt oder mit einer Spätzlepresse hineingedrückt. Die Spätzle sind fertig, sobald sie an der Wasseroberfläche schwimmen.

Fertige Spätzle mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und im Ofen in einer Schüssel warm halten. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren, bis alles aufgebraucht ist.

Schlagworte zu diesem Rezept: 

Auf Facebook empfehlen: