Urlaub im Nordschwarzwald

ausgezeichnet regional

Burgruine Zavelstein
Um 1200 als Stauferburg errichtet, wurde Burg Zavelstein 1616 von Benjamin Buwinghausen von Wallmerode erworben. Durch den herzoglichen Baumeister Heinrich Schickhardt wurde die Burg bis 1630 zum Spätrennaissance-Schlößchen umgebaut. Französische Truppen zerstörten Burg und Stadt 1692 im pfälzischen Erbfolgekrieg. Während die Wohnhäuser ab 1697 wieder aufgebaut wurden, blieb die Burg bis zum heutigen Tag eine Ruine. Trotzdem hat sich Zavelstein, das von 1367 bis zur Gemeindereform 1975 die kleinste Stadt Württembergs war, einen ganz besonderen Charme bewahrt. Vom 28m hohen Turm der Burgruine bietet sich ein herrlicher Rundblick bis zur Schwäbischen Alb.

Burgruine Zavelstein

Besucherbergwerk Neubulach
Auf rund 400 Metern bequem ausgebauter Wege erleben Sie die Welt untertage heute ganz komfortabel, während Generationen von Schwarzwäldern mühsam in niedrigen Gängen das Silbererz von den Stollenwänden schlugen.

Besucherbergwerk Neubulach

Kloster Hirsau
Das ehemalige Benediktinerkloster St. Peter und Paul war in der Klosterbewegung von Cluny im 11.und 12.Jahrhundert das bedeutendste Reformkloster nördlich der Alpen und wurde 1692 im Pfälzischen Erbfolgekrieg von französischen Truppen zerstört. Die baugeschichtlich hochbedeutenden Ruinenanlagen beinhalten Relikte aus unterschiedlichen Baustilen: die romanische Säulenbasilika, die einst die größte romanische Kirche Südwestdeutschlands war, den gotischen Kreuzgang, die spätgotische Marienkapelle und die Ruine eines Renaissanceschlosses, in deren Mauern bis 1989 die von Ludwig Uhland besungene Ulme zu Hirsau stand.

Kloster Hirsau

Baumwipfelpfad Bad Wildbad
Erleben Sie wunderschöne Ausblicke auf die Höhen des Schwarzwalds. Mit einer Länge von 1.200 m und einer Höhe von bis zu 20 m, können sie über den Baumwipfelpfad, den Wald aus einer neuen Perspektive kennenlernen. Sie gelangen mit der Sommerbergbahn auf den Baumwipfelpfad.

Baumwipfelpfad Bad Wildbad

Weitere Ausflugstipps finden Sie unter: http://www.teinachtal.de/de/unsere-heimat/freizeitangebote/ausflugstipps/

Quelle Text / Bild: teinachtal.de


Auf Facebook empfehlen: