Menü des Monats Februar 2013

Ode an die asiatische Küche

Ingwer und Chili sind in Bernd Bachofers von der asiatischen Küche inspiriertem Menü des Monats Februar 2013 nicht nur in Vorspeise und Hauptgericht vertreten: Die aromatischen Zutaten spielen auch entscheidende Rollen im süßen Dessert.

Vietnamesische Pho Suppe mit Jakobsmuscheln, Poulardenklößchen und Reisnudeln

Vorspeise

Für die Pho Suppe die Grundbrühe mit Nuoc Mam, Sojasauce, klein geschnittenem Zitronengras, Korianderwurzel sowie dem Kaffirblatt und einer Scheibe Ingwer würzen. Alles ca. 30 Minuten ziehen lassen und danach passieren.

In der Zwischenzeit Ingwer, Knoblauch, Chili und Zwiebel in feine Würfel schneiden. Alles in der frischen Butter hell anschwitzen und leicht Farbe nehmen lassen. Wenig Sesamöl zugeben.

Für die Klößchen die eiskalten Poulardenbrustwürfel mit der ebenso eiskalten Sahne und den Gewürzen im Küchenmixer zur Farce aufmixen. Mit einem Kaffeelöffel kleine Nocken in leicht kochende Brühe abstecken und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Die Reisnudeln für 1 Minute in kochendes Wasser geben und abschütten. 

Die Muscheln ca. 1 Minute von allen Seiten in heißem Erdnussöl anbraten - die Muscheln sollten in der Mitte noch glasig sein - und zum Schluss mit Espelettpfeffer würzen. Halbiert in die heiße Suppe geben.

Zum Anrichten die Nudeln in warme Suppenteller geben, ebenso die Poulardenklößchen sowie die Sojasprossen und die in feine Ringe geschnittene Frühlingszwiebel. Die kochende Suppe aufgießen, die Zwiebel- Ingwer-Mischung auf die Teller verteilen und die Suppe mit Limettenschale, Limettensaft und den grob gezupften Kräutern vollenden.

Schlagworte zu diesem Rezept: 

Auf Facebook empfehlen:
Weinempfehlung Zur Vorspeise

Zur Vorspeise empfiehlt Christina Hilker:

2011 Weißburgunder "Oktav"

Qualitätswein trocken
Weinhaus Heger
Endkundenpreis: 10,- Euro / 0,75 l

 

Ein Weißwein, der nach hellen Früchten, wie Birne und Honigmelone duftet, aber auch ein wenig an Limette und Ingwer erinnert. Mit seinem Schmelz betört er den Gaumen und setzt zugleich einen frischen Gegenpol zu der aromaintensiven Suppe.

Bezugsadresse
Weinhaus Heger • Bachenstraße 19/21 • 79241 Ihringen
Tel.: 07668 / 205 • info@heger-weine.de • www.heger-weine.de