Wein-Tipp Dezember 2017

Ein fulminanter Duft strömt aus dem Glas! Cassis pur, wilde mediterrane Kräuter, Lakritz, Holzrauch und edle Bitterschokolade bestimmen dieses wunderschöne Kraftpaket an Wein in der Nase.

2015 „CH“ Cuvée Hirsch Großes Geweih

ausgezeichnet trinken

Farbe: Dunkles Violettrot, schwarz im Kern, fast keine Aufhellungen zum Rand hin.

Nase: Ein fulminanter Duft strömt aus dem Glas! Cassis pur, wilde mediterrane Kräuter, Lakritz, Holzrauch und edle Bitterschokolade bestimmen dieses wunderschöne Kraftpaket an Wein in der Nase.

Gaumen: Der Gaumen ist ebenso kraftvoll und intensiv, überzeugt mit dichter und süß anmutender Frucht. Seine feine Säure und der würzige Gerbstoff unterstützen seinen trinkigen Charakter. Trotz aller Fülle macht er nicht satt, sondern regt den Verkoster zu einem weiteren Glas an.

Reifung aller Grossen Geweihe im 150 Jahre alten Sandstein Gewoelbekeller

Mineralwasser: Aufgrund ihrer betonten Tanninstruktur und der lebendigen Säure harmoniert diese Cuvée am besten mit dem stillen Teinacher Naturell, im Restaurant mit Teinacher Gourmet Naturell.

Christian Hirsch bei der RC Cabernet Sauvignon Grosses Geweih Lese

Genießertipp:
Für den Weinausbau ist Christian Hirsch verantwortlich. Er hat in Geisenheim und Davis Önologie studiert und war danach bei Reh-Kendermann für die Premiummarken verantwortlich, bevor er im Mai 2013 in den elterlichen Betrieb einstieg.

Seit drei Generationen baut die Familie bereits Wein in Leingarten an, am Fuße des Heuchelbergs. Neben dem Ertrag der zehn Hektar aus eigenen Weinbergen wird auch die Ernte der angeschlossenen Leingartener Erzeugergemeinschaft mit weiteren 35 Hektar verarbeitet und vermarktet. Aus den acht Hektar eigenen Weinbergen wurden der Lemberger, Pinot Noir und Cabernet Sauvignon geerntet, von schweren Keuperböden mit viel Kalk. Nach langer Maischegärung wurde die Cuvée in kleinen Fässern aus schwäbischer Eiche ausgebaut – in Kombination mit der internationalen Rebsorte Cabernet Sauvignon ein weiterer spannender regionaler Aspekt.

Man kann die Cuvée nach einem langen Winterspaziergang hervorragend solo trinken um sich aufzuwärmen. Wunderbar passt der kraftvolle Tropfen aber auch zu Wild und Schmorgerichten aller Art, zur klassischen Weihnachtsgans und zu mildem Blauschimmelkäse.

CH Grosses Geweih trifft DFB

Bezugsadresse: www.hirschwein.de
Endverbraucherpreis: ca. 12,90 Euro/0,75 Liter
2015 „CH“ Cuvée Hirsch Großes Geweih
Christian Hirsch, Leingarten

CH Cuvee Hirsch Grosses Geweih


Auf Facebook empfehlen: