Menü des Monats September 2014

Regionale Crossover-Küche

Mit regionalen Zutaten wie frischer Gurke oder luftgetrocknetem Schinken schlägt Gourmetkoch Franz Berlin im September-Menü den Bogen zu internationalen Spezialitäten.

Zweierlei Gazpacho - klassisch und klar

Vorspeise

Für die klassische Gazpacho alle Zutaten im Mixer sehr fein pürieren, mit Ducca abschmecken und etwas mit dem Xanthan binden. Die Hälfte der Flüssigkeit in ein Passiertuch füllen und über Nacht im Kühlschrank über einer Schüssel abhängen lassen.

Zweierlei Gazpacho

Für die klare Gazpacho auf 150 ml abgetropften Fond ein Blatt Gelatine auflösen und die Suppe sofort in vier Gläser füllen. In jedes Glas einen Esslöffel der Gemüsemischung geben und die Gazpacho vor dem Servieren mindestens 6 Stunden kühl stellen.

Zum Anrichten die klassische Gazpacho ebenfalls in ein Glas füllen und das Glas mit der klaren Gazpacho daneben stellen. Eventuell mit Wildkräutern ausgarnieren.

Schlagworte zu diesem Rezept: 

Auf Facebook empfehlen:
Weinempfehlung Zur Vorspeise

Zur Vorspeise empfiehlt Christina Hilker:

2013 Verdejo

2013 Verdejo
José Pariente, Rueda
Spanien
Endkundenpreis: ca.9,- Euro / 0,75 l

Ein Weißwein, der den Gaumen anregt und mit fruchtigen Aromen von Zitrusfrüchten und Pfirsich aufwartet. Daneben findet man zarte Kräuter- und Gewürznoten. Die Rebsorte, die Ähnlichkeit mit dem Sauvignon Blanc zeigt, ist ein toller Gaumenöffner und eine schöne Ergänzung zu dieser herb-fruchtigen Vorspeise.

Bezugsadresse
Viniberica • Ferdinand-Porsche-Straße 9 • 76275 Ettlingen
Tel.: 07243 / 324989 • info@viniberica.com • www.viniberica.com