Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Voraussetzung für die Verwendung von Cookies ist Ihr ausdrückliches Einverständnis. Dieses können Sie durch anklicken und Aktivierung des "Einverstanden"-Buttons erklären. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit unter unserer Daten­schutz­erklärung widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie unter unseren Daten­schutz­erklärung. Ohne Zustimmung kann es zu Beeinträchtigungen im Benutzererlebnis auf der Website kommen.

WILDLINE BAD WILDBAD


Spannte sich über den Schwarzwald-Wipfeln oberhalb des schönen Kurstädtchens Bad Wildbad bisher nur das weite Firmament, gibt es zwischen Himmel und Erde nun eine Konstruktion der absoluten Superlative zu entdecken und erleben: Mit der Wildline spannt sich in 60 Metern Höhe eine sage und schreibe 380 Meter lange Fußgängerhängebrücke zwischen dem Hausberg der Stadt, dem Sommerberg, und dem inzwischen schon weithin bekannten Baumwipfelpfad. Viele hundert Tonnen Stahlseile halten die aus insgesamt 70.000 Einzelteilen bestehende Brücke zusammen und machen das Bauwerk höchst sicher. Aber dennoch braucht es ein wenig Mut den Weg von da nach dort anzutreten – spätestens wenn das Bauwerk an seinem höchsten Punkt bei entsprechendem Besucherandrang und/oder Wind leicht zu schwingen beginnt! Nervenkitzel und ein mulmiges Gefühl im Bauch sind so im Eintritt inbegriffen. Wer sich aber dennoch auf die Brücke wagt, wird mit einem atemberaubenden Ausblick über die dichte grüne Waldlandschaft und das Enztal belohnt. In jedem Fall ist die Wildline ein lohnenswertes Ausflugsziel für die ganze Familie und während des ganzen Jahres täglich in der Zeit von 9.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.

Heermannsweg 100
75323 Bad Wildbad
www.wildline.de

  • Beitrag teilen

BILDNACHWEISE
(von oben nach unten)

1. Fotografie: Markus Maisenbacher